Trauerei – Gespräche über Tod, Trauer und das Leben

Trauerei – Gespräche über Tod, Trauer und das Leben

#13 | Simon - Mehr Leben. Wie der Suizid seiner Schwester ihm viele Ängste nimmt.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge trifft sich Sara mit Simon Lohmeyer. Er ist 34 Jahre alt und lebt in München. Meistens allerdings bereist er die Welt und arbeitet als Model und Fotograf. Er Freunde überall auf der Welt und war auf Parties und an Orten, von denen viele nur träumen können. Klingt alles ziemlich glamorous. Dabei hat Simon schon die ganz andere Seite des Lebens kennengelernt, und das sogar recht früh in seinem Leben. Als Teenager erfährt er von der Heroin-Abhängigkeit seines Vaters. Und als er gerade mal 23 Jahre alt ist, begeht seine kleine Schwester Suizid. Als Sara ihn im Oktober 2023 trifft, unterbricht er gerade seine Weltreise mit seinem VW Bus. In der Trauerfeier erzählt er, wie es ihm gelingt, dem Leben in seiner Ganzheit mit offenen Armen zu begegnen, komme was wolle.

Simon könnt ihr auf seinen Weg durchs Leben folgen. Schaut mal bei @simonlohmeyer vorbei oder bei @studiosimonlohmeyer, seinem Fotografie-Account.

-------------------------
Moderation: Sara Steinert www.sarasteinert.com
Produktion und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Audio Editor: Jonas Zellner https://de.redboxstudios.de
Musik und Jingle: Ray Herlitz (Raycito auf Spotify)

Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram (@trauerei_podcast), Spotify, Apple Podcast und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von Dritte Orte, einem Förderprojekt der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schesische-Oberlausitz, der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.

#12 | Jarmil - Sport als Anker. Jarmil verliert mit 19 Jahren seine Mutter.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge spricht Sara mit Jarmil. Er ist 28 Jahre alt und arbeitet als Fitness-Coach in München. Wobei er dem Klischee seines Berufes nur äußerlich entspricht. Denn Jarmil hat eine Weichheit und Weisheit, die wohl auch viel damit zu tun hat, was ihm schon sehr früh widerfahren ist. Mit nur 19 Jahren verliert er seine Mutter an Krebs. Viele wichtige Ereignisse in seinem Leben hat sie nicht miterlebt, wie etwa die eigene erste Wohnung, den ersten Job, die erste große Trennung. Jarmil erzählt, dass es sehr schwierig für ihn war, seinen eigenen Weg zu finden und sich nicht von seinem Schmerz vollkommen vereinnahmen zu lassen. Wie der Verlust seiner Mutter, die Einstellung zu seinem Leben und vor allem zu Beziehungen verändert hat, und wie der Sport ihn immer wieder rettet, das erfahrt ihr in diesem Gespräch.

Auf Instagram könnt ihr Jarmil über @jarmil.coaching folgen.

-------------------------
Moderation: Sara Steinert www.sarasteinert.com
Produktion und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Audio Editor: Jonas Zellner https://de.redboxstudios.de
Musik und Jingle: Ray Herlitz (Raycito auf Spotify)
Copyright Episodenbild: Meike Kenn

Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram (trauerei_podcast), Spotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von Dritte Orte, einem Förderprojekt der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schesische-Oberlausitz, der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.

#11| Katharina - Abschied von der besten Freundin. Moyra stirbt mit 34 Jahren.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge trifft sich Sara mit Katharina Schlothauer. Sie lebt in Berlin und arbeitet als Schauspielerin. Einige von euch kennen sie vielleicht aus einigen Tatort-Folgen oder auch anderen Produktionen wie “In falschen Händen“. In unserem Podcast spricht sie über Moyra, eine ihren engsten Freundinnen. Sie starb 2020 an Krebs. Mit ihr hat Katharina nicht nur eine Freundin verloren, sondern irgendwie auch eine Schwester, wie sie sagt. Zwischendrin hat es Katharina ganz schön den Boden unter den Füßen weggezogen. Sie spricht sehr offen darüber, dass es einige Jahre gedauert hat, die Trauer in ihr Leben zu integrieren. Wie bereitet man sich mit Mitte 30 auf den eigenen Tod vor und was macht es, mit einem Freundeskreis, wenn jemand im gleichen Alter, ein so schweres Schicksal erleiden muss. All das erfahrt ihr in dieser Folge.

Am Ende empfiehlt Katharina zwei Bücher: Zum einen spricht sie über ein Werk von Idris Lahore: „Lesung an die Toten“ und über „Mats & Opa“, ein Buch von Maike Wöhrmann, in dem sich der Opa und sein Enkel über den Tod, der beiden bevorsteht, unterhalten.

-------------------------
Moderation: Sara Steinert www.sarasteinert.com
Produktion und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Audio Editor: Jonas Zellner https://de.redboxstudios.de
Musik und Jingle: Ray Herlitz (Raycito auf Spotify)
Copyright Episodenbild: Meike Kenn

Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram (trauerei_podcast), Spotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von Dritte Orte, einem Förderprojekt der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schesische-Oberlausitz, der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.

#10 | Andrea - Stille Geburt. Felix kommt als Sternenkind zur Welt.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge spricht Sara mit Andrea über ihren Sohn Felix. Er starb plötzlich eine Woche vor dem errechneten Geburtstermin in ihrem Bauch. In der 39. Schwangerschaftswoche spürte sie seine letzten Bewegungen und im Krankenhaus bestätigte sich ihr Verdacht. Sein Herz hatte aufgehört zu schlagen. Felix kam als Sternenkind zur Welt - sowie über 3.000 andere Kinder jedes Jahr in Deutschland. Über stille Geburten und Fehlgeburten wird in der Öffentlichkeit immer noch wenig gesprochen. Bei dem Treffen in Berlin erzählt Andrea von ihrer persönlichen Trauergeschichte – und auch, wie sie als Pfarrerin zum ersten Mal mit ihrem Glauben haderte.

Auf ihrem Blog schreibt Andrea über ihre Erfahrungen: www.segenssachen.de.
Auf www.dein-sternenkind.eu. findet ihr außerdem ehrenamtliche Fotografen.
Außerdem könnt ihr euch immer an die TelefonSeelsorge wenden, ihr erreicht sie telefonisch zum Beispiel unter: 0800.1110111 // 0800.1110222.

-------------------------------------------------

Moderation: Sara Steinert www.sarasteinert.com
Produktion und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Audio Editor: Jonas Zellner https://de.redboxstudios.de
Musik und Jingle: Ray Herlitz (Raycito auf Spotify)

Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram, Spotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof Schöneberg, von der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.

#9 | Lia - Das letzte Jahr. Über eine besondere Vater-Tochter-Beziehung.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge erzählt uns Lia vom Tod ihres Vaters. Er war ihr engster Vertrauter. Mehrmals am Tag sprachen die beiden miteinander, teilten den gleichen Humor und die gleiche Lebenseinstellung. Als er fast 80 Jahre alt ist, wird bei ihm eine unheilbare Form von Krebs diagnostiziert. Wie die beiden damit umgegangen sind, ob es einen Unterschied macht, wenn jemand „schon“ 80 Jahre alt ist, wenn er stirbt und warum Humor Lia geholfen hat, nicht nur das letzte Jahr aktiv zu gestalten, sondern auch darüber hinaus den Tod zu akzeptieren - das erfahrt ihr in dieser Folge.

Moderation: Sara Steinert www.sarasteinert.com
Produktion und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Audio Editor: Jonas Zellner https://de.redboxstudios.de
Musik und Jingle: Ray Herlitz (Raycito auf Spotify)

Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram, Spotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof Schöneberg, von der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.

#8 | Spezial 2 - Die Lücke an Weihnachten. Trauerbegleiterin Anna erzählt, wie man die Feiertage durchsteht.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Weihnachten steht vor der Tür. Zeit für ein Gespräch mit Anna. Sie ist professionelle Trauerbegleiterin aus Berlin und beantwortet in regelmäßigen Abständen eure Fragen.
Heute sprechen wir darüber, wie viele junge Trauernde diese Zeit erleben und wie man sie gut durchsteht. Behält man alles so bei, wie immer oder macht man alles anders? Welche Rituale können helfen und warum ist es wichtig, die Lücken auch sichtbar zu machen. Viele HörerInnen wollten wissen: Was kommt auf mich zu und kann ich mich irgendwie vorbereiten? Ein kleiner Spoiler: Ja, geht vorbereitet in die Feiertage, mit einem Plan - auch, wenn er nicht aufgeht. Er gibt Stabilität.
Außerdem wollten einige nach der letzten Folge mit Anna wissen, wie man eigentlich Trauerbegleiterin wird. UND, wir sprechen über die fünf Phasen der Trauer - und wie aktuell aktuell diese Vorstellung eigentlich noch ist.

Moderation: Sara Steinert www.sarasteinert.com
Produktion und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Audio Editor: Jonas Zellner https://de.redboxstudios.de
Musik und Jingle: Ray Herlitz (Raycito auf Spotify)

Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram, Spotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof Schöneberg, von der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.

#7 | Mira - Mutter werden, Mutter verlieren.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge spricht Sara mit Mira. Sie ist 38 Jahre alt und hat 2017 ihre Mutter verloren. Sie starb an der schweren Nervenerkrankung ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Da war Mira gerade im siebten Monat schwanger mit ihrer ersten Tochter. Wie es ist, Mutter zu werden und gleichzeitig die eigene zu verlieren, davon berichtet Mira in diesem Gespräch.

Moderation: Sara Steinert www.sarasteinert.com
Produktion und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Audio Editor: Jonas Zellner https://de.redboxstudios.de
Musik und Jingle: Ray Herlitz (Raycito auf Spotify)

Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram, Spotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof Schöneberg, von der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.

#6 | Benno - Von einer Sekunde auf die nächste. Bennos Mutter stirbt bei einem Autounfall.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge trifft Sara sich mit Benno. Er verlor ganz plötzlich seine Mutter. Seine Eltern waren zusammen auf dem Weg zum Kindergeburtstag von Bennos Sohn, als sein Vater von einer Straße abkam und in einen Laster fuhr. Bennos Mutter war sofort tot. Sein Vater überlebte. Sara spricht mit ihm darüber, wie es ist, wenn jemand von einer auf die andere Sekunde einfach weg ist, welche Rolle das Thema Schuld in Bennos Familie spielte und wie man trauert, wenn das eigene Leben in Hochgeschwindigkeit weiter geht.

Moderation: Sara Steinert www.sarasteinert.com
Produktion und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Audio Editor: Jonas Zellner https://de.redboxstudios.de
Musik und Jingle: Ray Herlitz (Raycito auf Spotify)

Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram, Spotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof Schöneberg, von der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.

#5 | Spezial - Trauerbegleiterin Anna erzählt uns, was junge Menschen oft beschäftigt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Diese Folge ist etwas anders. Heute spricht Sara mit Anna, die nicht ihre eigene Geschichte erzählt, sondern viele andere Geschichten. Sie ist professionelle Trauerbegleiterin für junge Erwachsene. Mit gerade Mal Anfang 30 leitet sie die Beratungsstelle für Trauernde im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg in Berlin. Und genau dort trifft sich Sara mit ihr zum Gespräch, um einige Frage zu beantworten, wie etwa: Nehme ich mir zu wenig Zeit zum Trauern? Wie schmal ist der Grat zwischen Trauer und Depression. Warum ist das zweite Jahr manchmal schlimmer als das erste? Was macht den Tod greifbar? Und wie kann das Ausräumen von Wohnungen und Häusern meinen Trauerprozess nicht nur belasten, sondern sogar bereichern? Kurz gesagt: Ein Leben mit Trauer. Wie geht das? Anna teilt mit Sara einige ihrer Erfahrungen aus sechs Jahren Trauerbegleitung.

Was beschäftigt euch? Schreibt uns gerne eure Gedanken und Ideen an: hallo@trauerei.org. Kurz vor Weihnachten erscheint noch eine Folge mit Anna, in der sie auf eure Fragen eingehen kann.

#4 | Nele - Vollwaise mit Anfang 30. Wir sprechen über den Tod ihrer Eltern

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge trifft sich Sara mit Nele. Nele wohnt mit ihrem Mann und kleinen Sohn etwas außerhalb von München. Hier hat man viel Ruhe, ist schnell in den Bergen – ein sehr idyllischer Ort. Es ist aber auch ein Ort, an dem sie immer noch versucht zu verarbeiten, was in den letzten Jahren passiert ist: Erst starb 2015 ihre Mutter an Krebs und dann wenige Jahre später ihr Vater an der gleichen Krankheit. Vollwaise mit Mitte 30. Wie sie gelernt hat, ihr Schicksal anzunehmen, was ihr Hoffnung und Kraft gibt, davon erfahrt ihr in dieser Folge.

Über diesen Podcast

Wenn man als junger Mensch jemanden verliert, fühlt man sich oft unendlich alleine. Dabei gibt es viele, denen Ähnliches widerfahren ist. Vielleicht findet man sie nicht im eigenen Freundeskreis. Aber es gibt sie und einige von ihnen lernt ihr hier in diesem Podcast kennen. Moderatorin Sara Steinert trifft sich in jeder Folge mit jungen Erwachsenen, die ihre Eltern, Geschwister oder auch Partner*innen verloren haben. Wie sie gelernt haben mit dem Schmerz umzugehen, welche Herausforderungen sie dafür meistern mussten und wie die Erfahrung mit dem Tod sie verändert hat - all das erfahrt ihr hier in der Trauerei.

Mit dabei ist auch Trauerbegleiterin Anna Ziegenhagen. Sie ist selbst eine junge Erwachsene und begleitet bereits seit vielen Jahren Trauernde auf ihrem Weg. Hier im Podcast beantwortet sie alle Fragen rund um das Thema Trauer. Ihr habt auch welche? Dann schickt uns einfach eine E-Mail an: hallo@trauerei.org.

Mehr über Annas Arbeit erfahrt ihr außerdem hier: https://www.ts-evangelisch.de/beratungsstelle-für-trauernde
________________
Alle Folgen und noch mehr Infos zum Thema Trauer findet ihr auf unserem Blog: www.trauerei.org.

Folgt uns gerne auch auf Instagram, Spotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird gesponsert von der Beratungsstelle für Trauernde des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof Schöneberg, von der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem gemeinnützigen Verein Andere Zeiten.
________________

Moderation: Sara Steinert
Konzeption und Redaktion: Kathleen Ziemann-Beck
Jingle: Ray Herlitz
Audio Editor: Jonas Zellner

von und mit Sara Steinert und Kathleen Ziemann-Beck

Abonnieren

Follow us